Geflügelmast

Ende Oktober 2017 sind unsere ersten Mastküken aus der Brüterei Wüthrich in Belp im Vormaststall eingezogen. Während 3 Wochen bleiben die wärmeempfindlichen „Pitteli“ unter Wärmelampen und geniessen einzig hochwertiges Biofutter der Firma Mühle Rytz AG in Biberen.

Täglich verändern sich die kleinen Mastküken. Unsere Tochter findet alles sehr spannend. Sie notiert die Gewichtszunahme und beobachtet wie kleine Flügeli wachsen, sich das Fell verändert und die Krallen grösser werden. Sie werden neugierig, rasen umher und probieren erste Flugübungen.


Umzug in den mobilen Stall

Unsere Biogüggeli sind nun schon 5 Wochen alt und mächtig gewachsen. Mittlerweile sind sie in ihrem neuen Zuhause, einem mobilen Hühnerstall mit Weideauslauf umgesiedelt. Täglich können die Tiere nach ihren Bedürfnissen leben. Über zwei Rampen gelangen sie selbstständig ins Untergeschoss in den Scharrraum und raus in die Natur.

Wir halten eine langsam wachsende Rasse. Die Mastdauer beträgt 80 Tage. Durch die extensive Haltung, den täglichen Auslauf und das hochwertige Futter garantieren wir stets gesunde Tiere und ein schmackhaftes Fleisch.

de